Spät Sommerliche Inspiration

05. April 20200 Kommentare

Im September letzten Jahres planten wir ein weiteres Styleshoot mit unserem Model Pauline. Pauline kannten wir schon von einem vorherigen Shooting und waren so begeistert von ihr, dass wir Sie noch ein zweites Mal für eine wunderbare Fotostrecke gewinnen wollten. Nachdem wir ihre Zusage bekamen, planten wir weiter. Es sollte der botanische Garten der Gruga in Essen werden. Diese traumhafte Kulisse, mit ihrer Artenvielfalt an Kakteen und Palmen, ließ unser Herz höherschlagen. Es war also eine perfekte Location mit einer Menge kreativer Möglichkeiten.

Nachdem unsere Idee entstanden, die Genehmigung seitens des Parks bei uns eingetroffen und Pauline gebucht war, wussten wir genau, welche Dienstleister wir gerne dabeihaben wollten und fragten mit einem Moodboard an. Als Fotografin konnten wir uns niemand besseren, als die liebe Lisa von “Lisa Photography” vorstellen. Auch Sie ist ein Essener Mädchen, kannte den Park sehr gut und wusste genau über gute Standorte Bescheid. Ihr Stil zu fotografieren, ist wunderbar in hellen Farben gehalten und wir wussten, dass sie kreative und vielfältige Momente erschaffen würde. Des Weiteren fragten wir bei David Talamanga an. David hat das schöne Atelier “Zauberhaft Brautmoden” in Dortmund. Wir wussten, dass seine Kleider aus hochwertigen Einzelstücken genau in unser Konzept passten. Als wir ihm von unserer Idee erzählten, war er sofort angetan und wir machten direkt einen Termin zum Fitting aus.

Pauline bekam ein traumhaft zartes Kleid, welches auf ihre Maße zu geschneidert wurde und dieses gemeinsam ausgewählte Einzelteil, Sie perfekt kleidete. Es war wirklich etwas Besonderes für uns, dass David und sein Team so bemüht waren, diese Änderungen vorzunehmen um für Pauline DAS Kleid zu finden. Es ist nicht üblich, dass Brautmodengeschäfte für solch ein Shooting Kleider abändern. Somit waren wir überaus dankbar für dieses Engagement. Es wurde also eine romantisch verspielte H-Linie, mit einem fließenden Stofftüllrock und dazu passend, feine Spitze an Dekolleté und Oberarmen. Die Spitze war verziert mit kleinen Perlen, die sich am Rücken mit einer feinen Kette widerspiegelten. Wir waren sehr zufrieden und freuten uns schon darauf es abzuholen.

Nun fehlte noch der passende Brautstrauß. Wir nahmen Kontakt zu Justyna , von “Runo Blumen” auf. Auch Sie war begeistert von unserer Idee. Justyna hat in ihrem Lädchen in Dortmund einen ganz wunderbaren Ort geschaffen. Sie und ihr Team sind wahre Künstler, die sehr modern und kreativ sind und die schönsten Sträuße individuell, auf alle Wünsche abstimmen. Sie sind für uns einer der Besten, was Floristik angeht. Somit hatten wir auch Sie in unserem Team. Wir stellten uns einen Strauß vor, der das zarte, jugendliche aussehen von Pauline widerspiegelte und zu dem eher schlichten, fließendem Kleid passte. Unser Wunsch war ein natürliches Bouket aus zartem rosa und weiß.

Für dieses Shooting trafen wir uns einige Wochen später. Wir hatten unglaubliches Glück, da es ein paar Tage vorher regnerisch und grau war. Doch an diesem Tag begrüßten wir einen Azurblauen Himmel. Wir trafen uns zusammen mit Pauline bei Lisa. Nach einem gemeinsamen Frühstück, hatten wir ein ebenso schönes und entspanntes Getting ready. Wir wählten für unsere Braut einen lockeren gesteckten Zopf im Bohemian Look und setzten einen von uns angefertigten Haarschmuck in die Frisur. Das Make up hielten wir in zarten, pastelligen Tönen mit einem leichten Glow. Paulines natürliche Schönheit war so perfekt unterstrichen, da Sie ohnehin schon sehr strahlte. Von dem Gesamteindruck waren wir mehr als begeistert.

Wir hatten einen traumhaft schönen und Ergebnisreichen Tag.

Eure Autoren

Janine

Janine

Maskenbildnerin (IHK)

Jana

Jana

Maskenbildnerin (IHK) & Friseurin (IHK)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.